Winterimpressionen aus Eiberg
Nov.
20

Totengedenken am Friedensbildstock

20.11.2016

Am Totensonntag trafen sich Teilnehmer aus dem Essen-Steeler  und Teilnehmer aus dem Bochum-Wattenscheider Bereich Eibergs vor dem Friedensbildstock oben in Eiberg, um ihrer Toten einschließlich der Kriegstoten zu gedenken. (siehe auch hier im Archiv)Der Friedensbildstock  weist zudem mit den eingravierten Jahreszahlen auf den Beginn der beiden Weltkriege hin und zeigt die Friedenstaube mit einem Eichenblatt im Schnabel als Symbol für: Schon von Beginn an dem Frieden zum Sieg verhelfen. Das Gedenken endete mit einem stillen Gedenken und der Niederlegung eines Blumengebindes.

Fotos: Tobias Sies

   

© Copyright by Heimatgeschichtskreis Eiberg
Alle Rechte vorbehalten.
Quelle: http://eiberg-heimatgeschichtskreis.de/blog/166/totengedenken+am+friedensbildstock