Impressionen von Tafelaufstellungen
Okt.
08

Zur Geschichte der Kirche Hl. Dreifaltigkeit

08.10.2021

Bei der gut besuchten Veranstaltung zeigte Referent Dieter Eilmes einige animierte Bilderserien zur Entstehung des Kirchgebäudes und dessen Einweihung 1958, des Festgottesdienstes zum 50. Bestehen in 2008 und des letzten Abschlussgottesdienstes vor der Profanisierung in 2009 mit Prozession zur Mutterpfarrei St. Joseph.

Ebenso wurde das vielfältige, gesellschaftliche Leben der Pfarrei aufgezeigt. Das Bildmaterial wurde mit freundlicher Unterstützung aus dem Nachlass des verstorbenen Heimatfreundes Kaus Hermsen verwendet.

Bereits am 06.November 2015 wurde vom Heimatgeschichtskreis Eiberg eine Gedenktafel aufgestellt. Bericht dazu siehe hier). Und auch im Bereich "Wissenswertes" findet man Informationen über diese Kirche.

(Fotos: Archiv C.Schlich (2) und C.Schlich)

Innenraum der Kirche 1958   Kirche Hl.Dreifaltigkeit um 1960   Interessierte Besucher beim Vortrag

 

© Copyright by Heimatgeschichtskreis Eiberg
Alle Rechte vorbehalten.
Quelle: http://eiberg-heimatgeschichtskreis.de/blog/221/zur+geschichte+der+kirche+hl.+dreifaltigkeit