Winter in  Eiberg
Mai.
08

Schnadegang – geschichtliche Wanderung um und durch Eiberg

08.05.2022

Durch einen Platzregen konnte der diesjährige Schnadegang erst eine halbe Stunde später starten. Danach schien wieder die Sonne und die Tour konnte beginnen.

Zuerst gab Gregor Heinrichs einige Hinweise zum mittelalterlichen Siedlungskern, der an einer historischen Wegekreuzung lag. Die über 27köpfige Wandergruppe startete am Friedenbildstock am Hofe Hinderfeld in Richtung Dahlhausen auf der Straße „Im Stapel“, von wo man einen Blick bis zur alten Isenburg bei Hattingen hatte. Vorbei an dem alten Flurstücken „die Bredde“ und „Im Eschen“, die zu den ältesten landwirtschaftlich genutzten Ländereien in Eiberg gehören, ging es mit rund 129m über N.N. zur höchsten Erhebung Eibergs dem ehemaligen Standort des Eiberger Wasserturmes an der „Sandkuhle“. Diese Straße ist zugleich die südöstliche Grenze Eibergs. Über die Sudholzstraße, an der der alte „Konsum Wohlverwahrt“, der Kotten Pferdekämper (später Wippermann) und das einstige Königssteeler Sparkassengebäude lagen, verlief die Route über die Varenholzstraße, die in Anlehnung an den dort von einem Bergmann gehaltenen Ziegenbock zur Deckung der Muttertiere ursprünglich „Bockstraße“ hieß und erst Ende des 19. Jahrhunderts entstand. Von dort ging es weiter zur Straße „Am Hosiepen“, die die östliche Grenze zu Höntrop bildet. In dem mittlerweile geschlossenem Wohngebiet mit überwiegend Einfamilienhäusern entstanden ab 1850 die ersten Bergmannshäuser in Obereiberg, die sich vereinzelt auf dem „Langacker“ und „Im Osterfeld“ noch deutlich von der umgebenen Bebauung abheben. Dann verlief die Wanderung zur Denkmaltafel der „Mariannenbahn“ am Stalleikenweg und von dort am Hof Spelberg zurück zum Hof Hinderfeld.

Foto: C.Schlich

Die Wandergruppe hatte beim Regenguss Unterstand bei Hof Hinderfeld gesucht, bevor die Wanderung startete

© Copyright by Heimatgeschichtskreis Eiberg
Alle Rechte vorbehalten.
Quelle: http://eiberg-heimatgeschichtskreis.de/blog/228/schnadegang+%e2%80%93+geschichtliche+wanderung+um+und+durch+eiberg