Winter in  Eiberg
Aug.
12

Einweihung der 15. Denkmaltafel

12.08.2022

Bei herrlichstem Sommerwetter übergab der Heimatgeschichtskreis Eiberg die 15. Denkmaltafel des Eiberger Denkmalpfades der Öffentlichkeit.

Die Tafel beschäftigt sich mit der Geschichte der ehemaligen Kath. Eibergschule am Schultenweg und dem gleichsam dort befindlichen Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Horst-Eiberg.

In Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Politik und Bürgerschaft nahmen Bezirksbürgermeister Frank Stienecker und der Chef der Freiwilligen Feuerwehr Horst-Eiberg, Herr Hauptbrandmeister René Schubert, die Enthüllung der Tafel vor.

Zuvor führte Vereinsvorsitzender Christian Schlich in die Geschichte des historischen Standortes ein und dankte der Bezirksvertretung Steele/Kray für die Förderung der neuen Denkmaltafel.

(Fotos: H.Vollmer)

 erwartungsvolle Gäste vor der Tafel   Enthüllung der Tafel durch Bezirksbürgermeister Stienecker und Hauptbrandmeister Schubert   Freuen sich über die neue Denkmaltafel, v.links: Bezirksvertreter Ernst Potthoff, Klaus Geiser, Bezirksvertreterin Nicole Markner, 1. stellv. Bezirksbürgermeister Hagen Mertinat, Hauptbrandmeister René Schubert, Bezirksbürgermeister Frank Stienecker, Ratsherr Luca Ducrée, Bezirksvertreter David Herberg und Vorsitzender Christian Schlich; im Hintergrund Mitglieder der Löschgruppe Horst-Eiberg vor dem alten Schulgebäude rechts und dem heutigen Gerätehaus links.

© Copyright by Heimatgeschichtskreis Eiberg
Alle Rechte vorbehalten.
Quelle: http://eiberg-heimatgeschichtskreis.de/blog/230/einweihung+der+15.+denkmaltafel