Winter in  Eiberg
Nov.
13

Eiberger Gedenken zum Volkstrauertag

13.11.2022

Am Volkstrauertag versammelten sich wieder zahlreiche Eiberger am Friedensbildstock bei gutem Wetter, um den Toten der Weltkriege und der Gewaltherrschaft zu gedenken.

Das seit 2014 jährlich durchgeführte Gedenken begann mit einer Ansprache des Vorsitzenden des Heimatgeschichtskreises Eiberg, Christian Schlich, mit Mahnung zum Frieden durch die aktive Friedensarbeit eines Jeden und der Niederlegung eines Blumengebindes.

Die würdige Gedenkfeier wurde durch eine Andacht mit Gebeten beschlossen, die traditionell Pater Heinz Becker (SVD) gestaltete.

Pater Becker (SVD) und der Vorsitzende C.Schlich   Mitglieder bei der Kranzniederlegung   Kranzniederlegung durch C.Schlich und T.Sies   Friedensbildstock mit Kranz und Schleife

© Copyright by Heimatgeschichtskreis Eiberg
Alle Rechte vorbehalten.
Quelle: http://eiberg-heimatgeschichtskreis.de/blog/235/eiberger+gedenken+zum+volkstrauertag