Impressionen von Tafelaufstellungen
Sep.
15

Besichtigung des Groote - Hofes mit Göpel

15.09.2013

Der Heimatgeschichtskreis Eiberg organisierte am 15.09.2013 eine Führung durch den Pferdegöpel des Groote - Hofs. Dabei wurde auch auf die Geschichte des Groote - Hofes eingegangen. Der Groote - Hof, der vor 1933 Hof Feldmann hieß, wird erstmals 1226 urkundlich erwähnt.

Der Pferdegöpel wurde um 1800 an die Scheune angebaut und war bis ca. 1925 in Betrieb. Ein im Kreis rund geführtes Pferd diente gewissermaßen als "Außenmotor" für eine in der Scheune stehende Dreschmaschine. Auch wenn heute die Zahnräder und die Mechanik der Kraftübertragung nicht mehr vorhanden und nur noch das Göpelgebäude zu sehen ist, konnten sich die Teilnehmer anhand von Skizzen vor Ort sich dieses gut vorstellen.

 Alle Bilder: Harald Vollmer

 (Klick auf die Bilder zum vergrößern)

 

 

            

Weiter führte der Schnadegang zum Haus des Heinrich Beckmann, ehemaliger Gemeindevorsteher Eibergs von1879 - 1914.

          

© Copyright by Heimatgeschichtskreis Eiberg
Alle Rechte vorbehalten.
Quelle: http://eiberg-heimatgeschichtskreis.de/blog/8/besichtigung+des+groote+hofes+mit+goepel